Über uns

Die Kanzlei Mayrhofer + Partner wurde im Jahr 1970 von Dr. Rudolf Mayrhofer als Einzelunternehmen gegründet und ist seither stetig gewachsen. Wir betreuen eine Vielzahl von Klienten aus den verschiedensten Branchen und in den verschiedensten Unternehmensgrößen.

Unser kompetentes und hoch motiviertes Team bildet sich ständig weiter um dauerhaft persönliche Beratung auf höchstem Niveau garantieren zu können. Eine enge Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern ermöglich es uns über die reine Steuerberatung hinaus auch maßgeschneiderte Lösungen in Rechtsfragen und in seltenen Spezialfragen anzubieten.

Überzeugen Sie sich im Rahmen einer unverbindlichen, kostenlosen Erstberatung in einem persönlichen Gespräch von unseren Leistungen und vereinbaren sie sofort telefonisch einen Termin oder senden Sie uns ein Terminanfrage per e-mail.

Sollten Sie an einer Mitarbeit in unserem Team interessiert sein, so finden sie hier Information über Karrierechancen in unserem Unternehmen.

Leistungen

Buchhaltung und Lohnverrechnung

Wir bieten sämtliche Leistungen für die monatliche Buchhaltung und Lohnverrechnung an. Neben der klassischen, belegorientierten Buchhaltung bieten wir auch neue Formen der digitalen, papierlosen Buchhaltung an.

Jahresabschluss und Steuererklärung

Wir erstellen Ihren Jahresabschluss und die dazugehörigen Steuererklärungen und übernehmen die elektronische Einreichung beim Finanzamt.

Aktuelles

Connection: close

AKTUELLES


BFG bestätigt strenge formale Anforderungen an Gruppenanträge

Oktober 2021
Eine wesentliche Voraussetzung für die Einbeziehung in die steuerliche Unternehmensgruppe gem. § 9 KStG ist ein schriftlicher Gruppenantrag, der von den gesetzlichen Vertretern des Gruppenträgers und aller einzubeziehenden inländischen Körperschaften zu unterfertigen ist. Um das steuerliche Ergebnis eines neuen...

Lesen Sie weiter


Pendlerpauschale steht auch bei Fahrgemeinschaft zu

Oktober 2021
Kosten für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte sind bei Arbeitnehmern durch den Verkehrsabsetzbetrag i.H.v. grundsätzlich 400 € abgegolten, wobei dieser unabhängig von der Höhe der tatsächlichen Fahrtkosten zusteht. Damit darüber hinaus das Pendlerpauschale vom Arbeitnehmer in Anspruch...

Lesen Sie weiter


Vignette für 2022 wird teurer

Oktober 2021
Wie erwartet werden die Preise für die Autobahnvignette 2022 wieder angehoben, diesmal um 1,4 %. Im Einzelnen gelten für den Erwerb der Marillen-farbigen Vignette für Kfz bis maximal 3,5 Tonnen Gesamtgewicht folgende Preise (inkl. USt): Einspurige Kfz Mehrspurige Kfz Jahresvignette 37,20...

Lesen Sie weiter


FAQs zur Investitionsprämie - Update

Oktober 2021
Bekanntermaßen hat die aws Investitionsprämie zum Ziel, die österreichische Wirtschaft in Folge der COVID-19-Krise mittels Anreizes für Unternehmensinvestitionen zu unterstützen. Dadurch sollen mitunter Arbeits- und Ausbildungsplätze gesichert werden und die internationale Wettbewerbsfähigkeit des...

Lesen Sie weiter


Sozialversicherungswerte 2022

Oktober 2021
Unter Berücksichtigung der Aufwertungszahl von 1,021 betragen die Sozialversicherungswerte für 2022 voraussichtlich (in €): 2022 2021 Geringfügigkeitsgrenze monatlich 485,85 475,86 Grenzwert für pauschalierte Dienstgeberabgabe 728,77 713,79...

Lesen Sie weiter


Kurz-Info COVID-19: Freistellungsanspruch für Schwangere bis Jahresende verlängert

Oktober 2021
Im Lichte des aktuellen Corona-Infektionsgeschehens soll der Anspruch auf Sonderfreistellung für alle Schwangeren in körpernahen Berufen rückwirkend ab Oktober 2021 bis Jahresende verlängert werden. Durch diese Maßnahme sollen werdende, noch ungeimpfte Mütter weiterhin geschützt werden - die Kosten für...

Lesen Sie weiter


Bei Finanzamtszahlungen auch auf die richtige Kontonummer achten

Oktober 2021
Im Zuge der Reform der Finanzverwaltung und konkret bedingt durch die Zusammenlegung von Dienststellen innerhalb des Finanzamts Österreich (die zusammengelegten Dienststellen traten an Stelle der bisherigen Finanzämter) ist es auch zu Änderungen bei den Kontonummern gekommen. Die nachfolgende Tabelle gibt Auskunft über die...

Lesen Sie weiter


Kurz-Info: Sonderbetreuungszeit für Eltern wieder möglich

Oktober 2021
Angesichts der anrollenden nächsten COVID-19-Welle soll mit 1. Oktober 2021 wieder die Sonderbetreuungszeit für Eltern in Anspruch genommen werden können - diese Maßnahme soll bis Ende 2021 bestehen bleiben. Mittels Sonderbetreuungszeit können sich beispielsweise im Falle einer coronabedingten Quarantäne der...

Lesen Sie weiter

Service

Info- und Checklisten

Wir stellen Ihnen Informationen für die häufigsten steuerlichen Fragen zur Verfügung.

Finanzämter

Kontaktdaten zu allen österreichischen Finanzämtern finden Sie hier.

Steuerformulare

Hier finden Sie eine Sammlung der wichtigsten Steuererklärungsformulare und einen Link auf die Formulardatenbank des BMF.

Links

Hier finden Sie eine Sammlung von Links für häufig benötigte Seiten.

Newsletter-Anmeldung

Wenn Sie unseren monatlichen Newsletter kostenlos beziehen möchten, können Sie sich hier anmelden.

Onlinerechner TU

Mit den Onlinerechnern könne sie einfach verschiedene Steuern selber rasch berechnen.

Mindestangabenmeldung

Für kurzfristig außerhalb der Bürozeiten notwendige Anmeldungen können Sie hier diese selber an die GKK übermitteln.

Diese Website verwendet Cookies, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf Akzeptieren klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.